Wer ist hier richtig?

  • Menschen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die Ihre Sprachkenntnisse verbessern wollen.
  • Menschen, deren Muttersprache Deutsch ist und die Ihre Fähigkeiten perfektionieren wollen (z. B. wenn Sie im Beruf vor neuen Herausforderungen stehen).